Best Paths Workshop stellt neues supraleitendes Stromkabel vor

Auf einem internationalen Workshop, der am 5. Juli in La Spezia in Italien stattfand, präsentierten Partner aus Industrie und Forschung, sowie Übertragungsnetzbetreiber die Ergebnisse ihrer Forschung an einem supraleitenden Kabelsystem. Rund 65 Experten, darunter Dr. Markus Bauer von THEVA, versammelten sich auf der Veranstaltung, die vom Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS), dem Kabelhersteller Nexans und dem italienischem Unternehmen ASG Superconductors organisiert wurde.
Im Rahmen des derzeit größten EU-Forschungsprojektes Best Paths wird ein supraleitendes Kabel für die Übertragung von Gleichstrom entwickelt, das beispielsweise Offshore-Windparks an das Hochspannungsnetz anbinden kann.
Weitere Informationen finden Sie auf der Projektwebsite.

2018-07-27T07:45:58+00:00 Juli 26th, 2018|